Gruppenreisen nach Norwegen: Regeln in Corona-Zeiten

Stand:27.08.2020

Zusammenfassung der CORONA-Regeln für Gruppenreisen nach Norwegen

Erlaubte Gruppengröße: Bei Veranstaltungen bis zu 200 Personen, im privaten Rahmen max. 20 Personen.
Maskenpflicht: Nein, aber empfohlen im ÖPNV und wenn in bestimmten Situationen der Mindestabstand von 1 m nicht eingehalten werden kann. Kinder unter 13 befreit von Maskenempfehlung.
Abstandsregel: mind. 1 m
Einreise: ab dem 29. August 2020 gilt für Deutschland vorläufig eine Quarantänepflicht (10 Tage) nach Einreise. Reisende sollen sich direkt (möglichst im privaten Transfer, also eigener Pkw oder Reisebus) in eine geeignete Unterkunft (für unsere Gruppen also die gebuchte Gruppenunterkunft) begeben. Quarantäneauflagen siehe Link gegen Textende.
Ausreise: das Auswärtige Amt beurteilt Norwegen als unbedenkliches Reiseland, deswegen keine Quarantänepflicht. Auch der Transit durch DK/S gilt als unbedenktlich

Hensers Gesamteinschätzung: Ist eine Gruppenreise nach Norwegen möglich?

Grundsätzlich sind Gruppenreisen nach Norwegen möglich. Eine Gruppe soll in feste Untergruppen (max. 20 Personen) unterteilt werden, die untereinander Abstand halten sollen.

Ein Hygienekonzept muss vorliegen, ebenso soll eine Risikoeinschätzung vorgenommen werden. Bitte die Hinweise beachten (s.u.).

Welche Gruppengröße ist in Norwegen erlaubt?

Personengruppen bis 20 Personen dürfen sich in Norwegen im privaten Rahmen treffen. Bei Veranstaltungen (Kultur, Sport, Gottesdienste, etc.) dürfen sich bis zu 200 Personen treffen.

Gibt es eine Maskenpflicht in Norwegen?

Generell keine Maskenpflicht. Im ÖPNV aber empfohlen, ebenso wenn in bestimmten Situationen der Mindestabstand von 1 m nicht eingehalten werden kann.  Es muss im ÖPNV Maske tragen, wer sich in Quarantäne begeben muss, aber kein eigenes Fahrzeug zur Verfügung hat. Gilt für Menschen ab 13 Jahren.

Welche Abstandsregeln gelten in Norwegen?

Grundsätzlich muss in Norwegen ein Abstand von 1 m Metern gehalten werden. Wer aus einem Haushalt stammt oder Menschen “aus dem nächsten” Umfeld müssen den Mindestabstand nicht einhalten. Wer zum “nächsten Umfeld” gehört, kann selbst bestimmt werden. Es sollten aber aber immer die selben Personen sein.  Kinder und Jugendliche bis 20 Jahren müssen den Mindestabstand nicht beachten.

Was gibt es bei Ein- und Ausreise in Norwegen zu beachten?

Für die Einreise nach Norwegen gilt: Gültiger Personalausweis ist Pflicht. Deutsche Staatsbürger mit Wohnsitz in Deutschland dürfen einreisen. Transit durch DK und S ist erlaubt, wenn es auf dem schnellsten Wege geschieht. Dies sollte nachgewiesen werden können mit Fährtickets, Tankquittungen etc. Wer seinen Wohnsitz nicht in Deutschland hat oder nicht deutscher Staatsbürger ist, muss die aktuellen norwegischen Einschränkungen beachten. Eine Einreise ist möglicherweise nicht erlaubt.

Für die Ausreise aus Norwegen gilt: Aktuell beurteilt das Auswärtige Amt Norwegen sowie die Transitländer Schweden und Dänemark als unbedenklich.

Für den Transit durch Norwegen gilt: Transit durch Norwegen ist erlaubt.

Für den Transit durch Schweden nach Norwegen gilt: Viele Regionen Schwedens gelten in Norwegen noch als “rot” = Quarantänepflicht in Norwegen, wenn man sich dort vorher aufgehalten hat. Wer Schweden als Transitland gewählt hat, muss das Land auf dem schnellsten Weg duchqueren, ohne Zwischenübernachtung. Nachweis an der norwegischen Grenze erforderlich.

Für den Transit durch Dänemark nach Norwegen gilt: Transit durch DK ist erlaubt. Normalerweise darf nach DK nur einreisen, wer mindestens 6 Nächte in einer Ferienunterkunft gebucht hat. Wer DK als Transitland nutzt, sollte an der Grenze alle notwendigen Unterlagen zur Hand haben: Fährbestätigung, Buchungsbestätigung des Gruppenhauses, Teilnehmerliste der Gruppe mit Telefonnummer des Gruppenleiters.

Darf ich in Norwegen im Reisebus oder Kleinbus reisen?

Im eigenen Reisebus dürfen max. 20 Personen fahren. 20 Personen ist die erlaubte maximale Gruppengröße. Ein Mindestabstand von 1 m muss eingehalten werden. Jugendliche bis 20 Jahren müssen den Mindestabstand nicht einhalten. Ein Mundschutz ist empfohlen.

Für Pkw/Minibusse gibt es laut ADAC keine Einschränkungen.

Hilfreiche Links und weitere Informationen für Gruppenreisen nach Norwegen:

Grundsätzliches:

https://reopen.europa.eu/de/map/NOR

https://www.adac.de/reise-freizeit/reiseplanung/reiseziele/norwegen/uebersicht/einreise-zoll/

https://helsenorge.no/coronavirus/foreign-travellers-to-norway

Hinweise für Gruppentreffen: https://helsenorge.no/coronavirus/events-gatherings-and-celebrations

sowie  https://www.fhi.no/en/op/novel-coronavirus-facts-advice/advice-and-information-to-other-sectors-and-occupational-groups/events-and-gatherings/?term=&h=1

Reisehinweise: https://helsenorge.no/koronavirus/travel-advice?redirect=false#Recommendations-for-public-transport

Allgemeine Hygieneregeln: https://www.fhi.no/en/op/novel-coronavirus-facts-advice/facts-and-general-advice/hand-hygiene-cough-etiquette-face-masks-cleaning-and-laundry/

Hygieneregeln für öffentliche Gruppenbereiche: https://www.fhi.no/en/op/novel-coronavirus-facts-advice/facts-and-general-advice/hand-hygiene-cough-etiquette-face-masks-cleaning-and-laundry/

Risikoabwägung: https://www.fhi.no/contentassets/541ddf1710324c02a635795428749389/risk-assessment.pdf

Hygienekonzept: https://www.fhi.no/contentassets/541ddf1710324c02a635795428749389/check-list.pdf

Allgemeine Abstandsregeln in Deutsch: https://www.fhi.no/contentassets/cdd1659c32fd45ecb84aee903cd0ef33/vedlegg/tysk-german_litt-mye-eller-helt-avstand.pdf

Die hier zusammengestellten Informationen haben wir nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt.
Die Informationslage in der Corona-Pandemie ändert sich mitunter so rasch und häufig, dass sich manche Informationen überholen können.
Diese Informationen sind nicht rechtsbindend.
Wenn Fragen für Ihre Reise offen bleiben, nehmt gerne Kontakt mit uns auf.

Mehr Beiträge zum Thema

Das Gruppenhaus Ahlhorn in Deutschland von außen.

Gastbeitrag: Eine Reise in Corona Zeiten

Neben vielen anderen Reisen fuhr die Lebenshilfe Heinsberg dieses Jahr auch ins Teichhaus Ahlhorn. Das herrliche Nautr-Gelände, die gute Programmgestaltung, die fröhlichen Teilnemenden und natürlich ein gutes Hygienekonzept machten die Reise zu einem erholsamen Urlaub für alle Beteiligten. Lebenshilfe Heinsberg:  Ein Urlaub in Corona-Zeiten “Aktuell nehmen wir auf unsere Reisen einen unsichtbaren Teilnehmer mit: Herrn…

Erfahrungsberichte von Reisegruppen 2020

Viele Gruppen waren 2020 bereits wieder auf Reise – und ihre Erfahrungsberichte machen Mut, auch selbst wieder Reisepläne zu fassen. Wir haben Erfahrungsberichte von einigen Gruppenleitern und Gruppenleiterinnen eingesammelt. „Die Reise nach Österreich 2020 hat allen Beteiligten gut getan. Es war knifflig zu organisieren aber es hat sich gelohnt. Wie großartig, wenn man dann einen…

Gastbeitrag: Ev. Friedenskirche Mönchengladbach in Dänemark 2020

An dieser Stelle veröffentlichen wir regelmäßig Beiträge von Gruppen, die sich in 2020 "getraut haben". Wie hat es sich angefühlt, unter besonderen Umständen zu reisen? Was waren die organisatorischen Hürden? Wie konnten Probleme gelöst werden? Der Reisebericht der Ev. Friedenskirche Mönchengladbach macht Mut und bestärkt alle Gruppenreise-Verantwortlichen: Gruppenreisen bleiben ein wichtiges, lebensprägendes und bereicherndes Erlebnis...
Suche
Land
Lage
Ausstattung im Haus
Verpflegung

Häuser vergleichen

Haus vergleichen