Wandern in Norwegen mit ut.no

Wandern gehört in Norwegen zu den schönsten Gruppenaktivitäten. Wer nicht mehr gerne Karten faltet, findet auf ut.no eine gute digitale Hilfe!

In Norwegens Fjells und Fjorden geraten Körper und Gruppe in der allerschönsten Natur in Bewegung. Aber klar: Man will die Gruppe weder unter- noch überfordern. Und wenn man Verantwortung für diesen Programmpunkt übernehmen will, möchte man auf Nummer sicher gehen.

Die perfekte Planungshilfe: ut.no

Klar: Man kann nicht jede Wanderroute vorher abgegangen sein. Deshalb braucht man Planungshilfe. Kilometerlänger? Höhenmeter? Besondere Ausrüstung nötig? Tourgesamtlänge? Gibt es Zwischen-Ausstiege für die weniger sportlichen

Entweder, man hat gute Faltkarten und einen erfahrene Wanderer und Wanderinnen and der Seite – oder man hilft sich digital. Gerade in Norwegen kommt man mit der Homepage www.ut.no und der dazugehörigen kostenfreien App zu guten Ergebnissen. Dort sind tausende Wanderungen gut beschrieben, in Länge und Schwierigkeitsgraden erfasst und oft auch mit Bilder unterstützt.

Gut: Ein klein wenig Norwegisch hilft – aber wer nicht unbedingt mit skandinavischen Sprachen vertraut ist, kommt mit den “harten Fakten” und dem google-Translator auch schon sehr gut voran!

Auch die kleinen Routen sind verzeichnet

Nachdem ich den Hinweis eines erfahrenen Gruppenleiters bekam, habe ich mir die Seite und die App noch einmal angeschaut – und bin begeistert! Für digitale Wanderfreunde ist diese Plattform eine unbedingte Empfehlung. Den Preikestolen und den Kjerag findet in Norwegen jeder und jede – aber die kleine, schnuckelige Wanderung in der Nähe eures Hauses: Die findet www.ut.no .

 

Mehr Beiträge zum Thema

Tagesausflug an Schwedens Westküste: Fischerdörfchen Lysekil und Fiskebäckskil

Wer eine Jugendfreizeit an die schwedische Westküste auf Höhe von Göteborg macht, kann einen wunderbaren Tagesausflug in die beiden kleinen Fischerdörchen Lysekil und Fiskebäckskil machen - Bummeln, Fähre durch die Schären, Küstenluft schnuppern: Ein feines Erlebnis! Wenn ihr in den westlichen Schären Schwedens einen schönen und originellen Tagesausflug machen wollt, ist mein Ratschlag für eure...
©visitBerlin, Wolfgang Scholvien

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin… mit dem Rolli die Hauptstadt erkunden

Wer will nicht das Brandburger Tor sehen? Oder die bekannten Schätze auf der Berliner Museumsinsel entdecken? Berlin kann man wunderbar barrierefrei erkunden. Mit der U-Bahnlinie 5 könnt Ihr viele Sehenswürdigkeiten mit dem ÖPNV erreichen, denn diese Strecke ist komplett barrierefrei. Sie führt vom Hauptbahnhof über den Bundestag und das Brandenburger Tor unter der Straße Unter...
Suchen
Land
Lage
Verpflegung
Barrierefreiheit

Häuser vergleichen

Haus vergleichen