Tagesausflug nach Aarhus

Aarhus, Kulturhauptstadt 2017, ist die zweitgrößte Stadt Dänemarks. Aber dänische Großstädte haben eine ganz andere Größenordnung als deutsche. Mit etwa 340.000 Einwohnern ist Aarhus ungefähr so groß, wie die Heimatstadt der, bei uns im Büro so beliebten, Arminia aus Bielefeld.

Weite Teile des historischen Stadtkerns an der Ostküste sind gut erhalten und allemal einen Ausflug wert. Wer es lieber moderner mag, besucht eine der vielen Attraktionen oder Sehenswürdigkeiten, wie das Kunstmuseum ArOS, das in jetziger Form zum Kulturhauptstadtjahr 2017 fertig gestellt wurde.
Wer nachhaltige Tagesausflüge für Gruppen planen möchte, kommt hier gut zurecht, denn: Insgesamt ist Aarhus sehr umweltfreundlich. Die Einwohner fahren auf den zahlreichen Fahrradwegen und mit dem gut ausgebauten ÖPNV durch die Stadt. Zudem sind viele große Attraktionen und Sehenswürdigkeiten nur wenige Gehminuten voneinander entfernt.

Wir verschaffen Euch einen Überblick:

Den Gamle By


“Die Alte Stadt” – eine Reise zurück in die Vergangenheit.
Das Freilichtmuseum lässt Euch schon fast vergessen, dass ihr Euch in einem Museum befindet.
Den Gamle By ist wirklich eher eine alte Stadt, in der ihr nicht nur die alten Fachwerkfassaden, sondern auch noch die alten Handwerke bestaunen könnt. Fast jedes Haus ist nämlich geöffnet und lädt zum Eintauchen in die Geschichte der Stadt ein.
Das Museum wurde in der Form einer mittelalterlichen Kleinstadt errichtet. Dazu wurden alte Fachwerkhäuser aus ganz Dänemark zuerst ab- und dann hier wieder aufgebaut.
Auf diese Weise konnten einige historische Gebäude erhalten werden, die sonst der zunehmenden Besiedlung und Bebauung in Dänemark zum Opfer gefallen wären.

Tivoli Friheden

Tivoli Friheden ist ein Vergnügungspark mitten in Aarhus – ihr wisst ja: fußläufige Entfernungen!
Der Park liegt nicht weit vom Zentrum im schönen Wald von Marselisborg. An dessen Rand liegen übrigens auch die Trab- und Radrennbahn und die Parkarena, wo der Aarhus GF seine Heimspiele austrägt und sich dänische (und deutsche!) Musikgrößen die Klinke in die Hand geben.

Im Tivoli kommen freizeitpark-affine Gruppenvollstens auf Ihre Kosten.
Und Apropos Kosten: Gruppenpreise könnt ihr ganz unkompliziert über die Homepage abfragen – ab 20 Personen macht man Euch ein Angebot.

Wer lieber Bücher im Teilschatten des schönen Parks liest oder sich die Zeit mit Kreisspielen und Slackline verschönern möchte, kann den Nachmittag auch gut im Park verbringen (oder ausklingen lassen).
Am Besten bringt man sich einen Picknickkorb mit und bindet den Tag hier gemeinsam zu, bevor es zurück zum Freizeitheim geht.

©Dennis Borup Jakobsen

Die endlose Brücke

Nach Historie und Action jetzt also etwas für Natur-Romantiker:
Nur etwa 2,5km vom Tivoli entfernt, könnt ihr Karibik-Gefühl der Extraklasse genießen.

Es soll ja vorkommen, dass man nach 1-2 Wochen mit einer Freizeit mit Kindern oder Jugendlichen den ausgedehnten Wunsch verspürt mal etwas Ruhe und Frieden zu genießen.
Auf der “endlosen Brücke” kann man genau das erfahren. Ihr könnt hier entweder kilometerlang im Kreis laufen und die Gedanken kreisen lassen oder an der Kante sitzend, die Beine baumeln lassend in die Ferne oder das türkisblaue Wasser schauen.

Und wer mag, kann von hier aus sogar den Sprung ins kühle Nass wagen!

The Iceberg

Oder “Isbjerget”, wie die Dänen sagen.
Hier entstehen seit einiger Zeit viele moderne Gebäude für Gewerbe und Wohneinheiten. Der alte Hafen ist vor einigen Jahren in den Süden der Stadt verlegt worden.
Seitdem wird der freigewordene Platz genutzt um moderner Architektur Raum zu geben.
Die Häuser, die zum Isbjerget-Komplex gehören, erkennt man schon von Weitem an weißer Fassade und Dächern – die Häuser sind in der Form möglichst gut richtigen Eisbergen nachempfunden.

In den nächsten Jahren sollen hier noch weitere spannende Gebäudekomplexe entstehen.

ARoS und Your Rainbow Panorama

Aarhus kann alles: Geschichte, Action, Natur und Architektur – nun fehlt nur noch eins der bekanntesten Museen Dänemarks.

Das ARoS (Wortspiel aus Aros – dem alten Namen der Stadt Aarhus – und Ars (lt. für Kunst)) gibt es in seiner jetzigen Form seit 2011.
Über 9 Etagen könnt ihr hier Gemälde, Skulpturen, Video-Installationen, und und und… betrachten.
Die Zahl 9 ist dabei nicht zufällig gewählt: “9” ist die Zahl, die Dantes in seinem Werk “Göttliche Komödie” immer wieder aufgreift. Häufig geht es dabei um eine 3×3 Symbolik.
In der obersten Etage des ARoS angekommen erwartet Euch ein einmaliger Anblick über die Stadt. DieGlasfassade des Rainbow Panoramas ist in den Farben des Regenbogens gestaltet.
Im Gebäudekonzept gibt diese Etage das Paradies wieder. Der Künstler Olafur Eliasson wollte hier ganz bewusst einen Ort schaffen, bei dem man nicht sicher ist, ob man im Museum oder in einem Kunstwerk ist.
Diesen Ausblick muss man gesehen haben, wenn man nach Aarhus kommt. Passenderweise ist der Eintritt in das Museum für Jugendliche bis 17 Jahren frei (Stand Nov. 2021).

Aarhus bietet natürlich noch etliche weitere Möglichkeiten für fabelhafte Tagesausflüge. Und natürlich gibt es auch eine Einkaufsstraße zum “Taschengeld verprassen” oder “nett im Café” sitzen.
Wenn ihr weitere konkrete Adressen sucht: Auf www.visitaarhus.de könnt ihr Euch gut informieren.
Wir sind gespannt auf Eure Eindrücke und Erfahrungen.

Und, falls Ihr Lust bekommen habt auch einen Tagesausflug nach Aarhus zu planen, können wir Euch diese Ziele dafür empfehlen:

Mehr Beiträge zum Thema

Tagesausflug an Schwedens Westküste: Fischerdörfchen Lysekil und Fiskebäckskil

Wer eine Jugendfreizeit an die schwedische Westküste auf Höhe von Göteborg macht, kann einen wunderbaren Tagesausflug in die beiden kleinen Fischerdörchen Lysekil und Fiskebäckskil machen - Bummeln, Fähre durch die Schären, Küstenluft schnuppern: Ein feines Erlebnis! Wenn ihr in den westlichen Schären Schwedens einen schönen und originellen Tagesausflug machen wollt, ist mein Ratschlag für eure...
Katalog 2023

Die Kataloge 2023 sind da!

Seit letzter Woche sind unsere beiden Kataloge für das Jahr 2023 raus. Wie gewohnt verschicken wir einen Katalog für Jugendfreizeiten und einen mit barrierefreien Zielen. Einen davon haltet Ihr bestimmt bereits in den Händen - wenn nicht: Fragt uns und er ist morgen bei Euch! Schon in diesem Sommer sind wieder so viele Gruppen unterwegs...
Suchen
Land
Lage
Verpflegung
Barrierefreiheit

Häuser vergleichen

Haus vergleichen