Gruppenhäuser und Freizeitheime in Schweden: Ein Ratgeber

Suchmaschine für Gruppenhäuser in Schweden

Gruppenhäuser und Freizeitheime in Schweden habe eine ganz eigene Kultur und Geschichte – so wie in jedem anderen Land auch. Was sind klassische Ausstattungsmerkmale für Gruppenhäuser in Schweden? Wann sind schwedische Freizeitheime buchbar? Was kostet ein schwedisches Gruppenhaus? Diese und viele weitere Fragen beantworten wir euch in unserem Ratgeber zu schwedischen Gruppenhäusern und Freizeitheimen.

Gruppenhäuser und Freizeitheime in Schweden: Woher kommen die eigentlich?

Die meisten schwedischen Gruppenhäuser sind sogenannte “Lägergårds” und werden von schwedischen Kirchengemeinden getragen, um eigene Konfirmations-Wochenenden, Sommerkirche und Jugendfreizeiten für die eigenen Gemeindemitglieder anzubieten. In der Regel gibt es dort 30-60 Betten in Mehrbettzimmern, die Sanitäranlagen befinden sich in der Regel “am Gang”. Das kommt aus der ausgeprägten “Stuga-Tradition”. Schwedische Familien machten über Jahrzehnte (und auch heute gerne noch) Urlaub in naturnahen “Stugas”, also einfachen Hütten, die manchmal nicht einmal fließend Wasser oder Strom hatten. Heutzutage ist es natürlich wesentlich komfortabler – aber “Hotelstandard im Gruppenhaus” gibt es eher nicht. Der Sanitärstandard ist aber trotzdem meistens ungefähr bei einem gewöhnlichen Haushalts-Schlüssel und für eine Sommerfreizeit passend.

Einige schwedische Freizeitheime befinden sich auch in privater Hand oder in Trägerschaft von politischen oder sozialen Verbänden. Aber auch diese Gruppenhäuser öffnen ihre Türen gerne für jederlei Gruppen und natürlich auch für unsere in der Regel christlichen Jugendfreizeiten.

Gruppenhäuser und Freizeitheime in Schweden am See? Fast immer!

Fast jedes dieser Freizeitheime befindet sich nah an einer Badestelle. Die meisten Gruppenhäuser in Schweden liegen am See – und das liegt natürlich daran, dass es unendlich viele Seen in Schweden gibt. Dazu ist auf dem Gelände der Gruppenunterkünfte oft ein Fußballplatz und ein Volleyballnetz. Freizeitgestaltung ist für die Träger der Lägergårds einfach ein wichtiger Punkt, da das Gemeindeleben von Spiel und Freude geprägt ist.

Perfekte Gruppenunterkünfte für Freizeiten mit Outdoor-Lust

Oft gibt es auch ein weitläufiges Außengelände rund um Gruppenhäuser und Freizeitheime in Schweden. Besser als in jedem anderen Land lassen sich in Schweden rund ums Freizeitheim Gelände- und Outdoorspiele machen. Grund dafür ist das “Allemansrätt”, das Jedermannsrecht. Das erlaubt jedem Menschen, sich frei in der Natur zu bewegen – sogar auf Grundstücken anderer. Voraussetzung ist, dass man die Natur pfleglich behandelt, keine Schäden verursacht und niemanden stört. Es ist also kein Freifahrts-Schein. Aber für Geländespiele und Co ist es natürlich ideal, nicht erst Nachbarn fragen zu müssen sondern einfach loslegen zu können, solange man das Jedermannsrecht beherzigt.

Wie teuer ist ein schwedisches Gruppenhaus?

Das hängt natürlich ganz am Ausstattungs-Standard und hat eine große Spannbreite. Schweden zahlen oft einen Preis zwischen 250-350 SEK pro Nacht (das sind 30-40 €). Für unsere deutschen Gruppen konnten wir in all unseren Gruppenhäusern und Freizeitheimen in Schweden aber deutlich günstigere Konditionen verhandeln, da unsere Gruppen ja oft für zwei Wochen kommen (schwedische Gruppen kommen häufig nur für ein Wochenende). So kommt ihr bei einer Buchung über uns oft an einen Preis, der oft günstiger als die Hälfte ist.

Wann sind Freizeitheime in Schweden buchbar?

Den richtigen Zeitpunkt für die eigene Gruppe zu finden ist das Eine. Aber: Ist zu dem Zeitpunkt auch das passende Gruppenhaus in Schweden frei? Wir helfen, wann und wie man an den Lieblingstermin kommt.

Die erste Frage ist: Ab wann kann ich Gruppenhäuser in Schweden buchen?

Das wissen wir oft im Mai des Vorjahres. Bis dahin planen die Trägergemeinden noch ihre eigenen Maßnahmen – und die haben natürlich Vorrang (denn kann die Trägergemeinde ihre Maßnahmen nicht mehr durchführen, wird das Haus auch nicht mehr lang betrieben). Oft nutzen die Gemeinden aber im Sommer nur zwei Wochen, da es in den Ferien auch die Schweden eher ins Ausland zieht. Das heißt, dass immer auch Wochen in den Sommerferien für deutsche Jugendgruppen in schwedischen Gruppenunterkünften frei bleiben.

Die zweite Frage ist: Welche Wochen sind in den schwedischen Freizeitheimen frei?

Dabei gilt: Midsommar (Ende Juni) ist den Schweden heilig. Da muss man großes Glück haben, einen freien Termin zu ergattern. Aber ansonsten hat man im Juli und August immer eine Chance auf eine buchbare Woche in einem schwedischen Freizeitheim. Fragt uns – wir können mit euch auf Wunsch auch eine langfristige Vorplanung für eure Sommerfreizeiten machen! Übrigens: Das bevölerungsreiche NRW (das Bundesland mit den meisten Schweden-Freizeiten) gibt dabei den Rhythmus für die Jahresbuchungen oft vor. Orientiert euch also immer im zwei-Wochen-Takt der NRW-Sommerferien (1+2 Woche, 3+4 Woche, 5+6 Woche). Das ist euch zu viel gerechne? Wir helfen gerne!

Suchmaschine für Gruppenhäuser und Freizeitheime in Schweden

Wenn ihr nun eine passende Gruppenunterkunft für eure Schwedenfreizeit sucht, ist das Einfachste ist übrigens: Ihr sucht übere unsere Suchmaschine für schwedische Gruppenhäuser euer Lieblingshaus und schickt uns eine Anfrage. In der Regel bekommt ihr noch am selben Tag ein Angebot. Oder ihr ruft mich an (05201-65909-12) oder schreibt eine Mail an mich (jonas@reiseservice-henser.de) und ich berate euch gerne persönlich.

Die schönsten Gruppenhäuser und Freizeitheime in Schweden

Mehr Beiträge zum Thema

Gruppenreisen nach Schweden: Regeln in Corona-Zeiten

Auf dieser Seite findet Ihr den letzten Stand der Corona-Maßnahmen in Schweden, bevor wir in den Corona-Winter gestartet sind. Unter den unten stehenden Voraussetzungen sind unsere Gruppen in 2020 verreist. Diesen letzten Stand könnt Ihr zunächst als Anhaltspunkt für Eure Reiseplanung 2021 nehmen. Sobald es neue Entwicklungen gibt, wird dieser Artikel natürlich von uns aktualisiert….

Reisebericht Balkan 2019 – oder: “Why didn’t you come yesterday?!”

In der letzten Woche sind Jonas und ich in den Balkan aufgebrochen. Viele von Euch fragen schon seit einiger Zeit, wann wir endlich Ziele in Kroatien anbieten können und wir hoffen, dass wir Euch im nächsten Katalog die ersten Ziele vorstellen können. Zuerst haben wir unseren ersten Balkan-Partner überhaupt in Ljutomer (Slowenien) getroffen. Das Haus...

Expertenreise Griechenland 2019

Kalimera! Eine Expertenreise nach Griechenland ist inzwischen eine Tradition bei uns - und trotzdem ist sie jedes Jahr einmalig! Anfang November waren wir wieder mir 12 Gruppenleitern aus dem Jugend- und Handicapbereich in Griechenland, um Kultur, Land, Leute und unsere barrierefreien Unterkünfte in Griechenland kennen zu lernen. Also besuchten wir das Hotel Villa Olymp, die...
Suche
Land
Lage
Ausstattung im Haus
Verpflegung

Häuser vergleichen

Haus vergleichen