Gruppenreisen nach Slowenien: Regeln in Corona-Zeiten

Stand: 26.07.2021

Welche Regeln gelten für eine Gruppenreise während der Corona Pandemie, wenn ich nach Slowenien reisen will?

Wir versuchen für Euch, wochenaktuell die relevanten Daten und Verordnungen zu erfassen und vor allen Dingen auch zu interpretieren.

Hensers Gesamteinschätzung für eine Freizeit in Slowenien

Ihr könnt in diesem Sommer eine Ferienmaßnahme oder Kinder- und Jugendfreizeit in Slowenien durchführen. Eure Gruppe sollte nicht größer als 50 Personen sein. Die Einreise aus Deutschland ist problemlos möglich, die Corona-Beschränkungen im Land überschaubar und gut umsetzbar.

1. Einreise nach Slowenien

Seit dem 15. Juli 2021 ist die quarantänefreie Einreise nach Slowenien nur noch gegen Vorlage eines negativen, höchstens 72 Stunden alten PCR-Tests oder eines höchstens 48 Stunden alten Antigentests, eines Genesenennachweises, eines Impfnachweises, eines Genesenen-Impfnachweises, eines Digitalen COVID-Zertifikat der EU in digitaler oder Papierform mit QR-Code oder eines digitalen COVID-Zertifikats eines Drittstaats in digitaler oder Papierform auf Englisch möglich.

Ausgenommen von der Nachweis- und Quarantänepflicht sind…Kinder unter 15 Jahren bei gemeinsamer Einreise mit engen Familienangehörigen sowie mit Erziehern, Lehrern oder Betreuern bei organisierten Gruppenreisen

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/sloweniensicherheit/210644 

2. Regeln in den Slowenien

Öffentliches Leben:

Beherbergungsstätten (Hotels u.ä.) sowie Gastronomiebetriebe sind eingeschränkt geöffnet. Es bestehen Kontaktbeschränkungen. Private Zusammenkünfte mit höchstens 50 Personen sind erlaubt.

Beherbergungsstätten können beim Check-in einen Negativtest verlangen. Antigen-Schnelltests werden akzeptiert.

Sportliche Aktivitäten sind erlaubt, Badeanstalten sind geöffnet.

Hygieneregeln

Es besteht eine umfassende Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, auch im Freien wenn der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann.

Wenn eine Gruppe in der Unterkunft allein untergebracht ist, muss in der Unterkunft und dem dazugehörigen Gelände keine Maske getragen werden.

Ansonsten gelten die üblichen Regeln für Hand- und Flächendesinfektion, Händewaschen, Abstandhalten, Lüften (AHA+L-Regeln)

Was tun im Verdachtsfall?

Die slowenischen Behörden bitten deutsche Staatsangehörige, die sich als Touristen in Slowenien aufhalten und deshalb keinen slowenischen Hausarzt haben, sich bei Infektionsverdacht an die zentrale Notrufnummer 112 und mit allgemeinen Fragen jenseits eines Infektionsverdachts an die Hotline unter der Telefonnummer +386 1 478 7550 zu wenden. Es kann in englischer Sprache kommuniziert werden.

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/sloweniensicherheit/210644

https://laibach.diplo.de/si-de/service/-/2312802

3. Rückreise aus Slowenien

Seit dem 27. Juni 2021 wird Slowenien nicht mehr als Risiko-Gebiet eingestuft (s.u.).

Ab dem 1. Juli hebt das Auswärtige Amt der BRD außerdem die Reisewarnung für alle Länder auf, die einen Inzidenzwert unter 200 haben, spätestens dann also auch für Slowenien. Ist bei der Rückreise der Inzidenzwert in Slowenien über 50, muss die Einreiseanmeldung ausgefüllt werden, bei einem Wert unter 50 entfällt dies. Bitte rechtzeitig vor Rückreise prüfen (ist auch über www.einreiseanmeldung.de möglich).

Aktuell besteht bei Rückreise aus Slowenien also keine Anmeldepflicht – trotzdem bitte auf dem Laufenden halten, ob sich hier Vorgaben noch ändern.

Grundsätzlich gilt: Einreisende ab Vollendung des 6. Lebensjahres müssen vor ihrer Ankunft in Deutschland eine Digitale Einreiseanmeldung (DEA) auf www.einreiseanmeldung.de vornehmen und den Nachweis über die Anmeldung bei Einreise mit sich führen. Außerdem müssen sie sich direkt nach Ankunft nach Hause begeben und spätestens 48 Stunden nach Einreise ein negatives Testergebnis, einen Impf- oder Genesenennachweis vorlegen können. Die Übermittlung der Nachweise erfolgt über das Einreiseportal. Die Verordnung gilt aktuell bis zum 28. Juli 2021. Eine Verlängerung ist nicht ausgeschlossen.

Einteilung der Risiko-Kategorien.

Virusvariantengebiet:
Festlegung: Auftreten bestimmter Virus-Varianten, Festlegung durch RKI in Absprache mit Ministerien
Regeln Rückreise: 14 Tage häusliche Quarantäne ohne Ausnahme

Hochinzidenzgebiet
Festlegung: 7-Tagesinzidenz je 100.000 Einwohner über 7 Tage über 200
Regeln Rückreise: 14 Tage häusliche Quarantäne, die durch negativ-Testung (frühestens 5 Tage nach Rückkehr), Impfung oder Genesenennachweis aufgehoben werden kann

Risikogebiet
Festlegung: 7-Tagesinzidenz je 100.000 Einwohner über 7 Tage über 50
Regeln Rückreise: 10 Tage häusliche Quarantäne, die durch negativ-Testung, Impfung oder Genesenennachweis aufgehoben werden kann

Informationsquellen:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen/guv-19-lp/coronaeinreisev.html

7-Tages-Inzidenz in den Slowenien
Heute, 26.07.2021: 22,2
Informationsquelle: https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/slowenien/  (JHU)

So interpretieren wir bei Reiseservice Henser diese Daten:

Es hat ein Slowenien fast keinen Anstieg der Infektionszahlen gegeben, diese liegen stabil auf einem niedrigen Niveau. Auch in Slowenien schlägt sich der stetige Impf-Fortschritt nieder. In Slowenien wird mit großer Zuverlässigkeit und ungebrochener Intensität weiter geimpft. Die nun vorgenommenen Öffnungsschritte im öffentlichen Leben sind nach intensiver Abwägung vorgenommen worden und gut flankiert mit entsprechenden Sicherheitskonzepten.

4. Wichtige Links:

Einschätzung des Auswärtigen Amtes: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/sloweniensicherheit/210644
Reisefakten vom ADAC: https://www.adac.de/reise-freizeit/reiseplanung/reiseziele/slowenien/uebersicht/

Corona in Zahlen: https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/slowenien/
Slowenische Coronaregeln über Re-open EU: https://reopen.europa.eu/de/map/SVN/7001

Eure Mithilfe

Ihr kennt aus verlässlicher Quelle Änderungen der Regeln oder habt wertvolle Erfahrungen, die ihr mit anderen Gruppen teilen wollt?
Schreibt uns unter info@reiseservice-henser.de und helft uns und anderen Gruppen, diese Informationen so zuverlässig wie möglich zu halten.

 

Die hier zusammengestellten Informationen haben wir nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt.
Die Informationslage in der Corona-Pandemie ändert sich mitunter so rasch und häufig, dass sich manche Informationen überholen können.
Diese Informationen sind nicht rechtsbindend.

Mehr Beiträge zum Thema

Gruppenreisen nach Norwegen: Regeln in Corona-Zeiten

Stand: 26.7.2021 Welche Regeln gelten für eine Gruppenreise während der Corona Pandemie, wenn ich nach Norwegen reisen will? Wir versuchen für Euch, wochenaktuell die relevanten Daten und Verordnungen zu erfassen und vor allen Dingen auch zu interpretieren. Hensers Gesamteinschätzung für eine Freizeit nach Norwegen Seit dem 5. Juli ist eine Jugendgruppenreise nach Norwegen wieder möglich….

Gruppenreisen nach Griechenland: Regeln in Corona-Zeiten

Stand: 25.07.2021 Welche Regeln gelten für eine Gruppenreise während der Corona Pandemie, wenn ich nach Griechenland reisen will? Wir versuchen für Euch, wochenaktuell die relevanten Daten und Verordnungen zu erfassen und vor allen Dingen auch zu interpretieren. Hensers Gesamteinschätzung für eine Freizeit nach Griechenland Gruppenreisen nach Griechenland sind möglich. Ein Antigen-Schnelltest (kein Selbsttest) wird neben…

Aus dem Maschinenraum – es darf wieder gereist werden!

“Wisst Ihr schon, ob unsere Reise stattfinden kann?” Das sind wir tausendfach in den letzten Wochen und Monaten gefragt worden.  Es war eine große Geduldsprobe für alle: für Gruppenleiter, für Eltern und Teilnehmer, für unsere Hauspartner und letztlich auch für uns bei Reiseservice Henser. Wochenlang herrschte große bis größte Unsicherheit, ob Ihr mit Eurer Gruppe…

Suchen
Land
Lage
Verpflegung

Häuser vergleichen

Haus vergleichen